Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt wegen eines besonders schweren Falls eines Diebstahls. In den frühen Morgenstunden des Sonntags versuchte ein bislang Unbekannter, in den Gastraum des Ebersdorfer Schützenvereins in der Schulstraße einzubrechen. Mittels eines Hebelwerkzeugs drückte der Täter das Fenster zum Gastraum auf, berichtet die Polizei. Offensichtlich wurde der Einbrecher bei der Ausführung seiner Tat gestört. Aus dem Schützenheim selbst wurde nichts entwendet. Allerdings entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro am Fensterrahmen. red