Hainert — Im Mittelpunkt der erstmals im neuen Feuerwehrgerätehaus abgehaltenen Jahreshauptversammlung der Blaskapelle Hainert standen die kritische Rückschau und Wertung des verdienstvollen Dirigenten Rudi Schlereth und seine richtungsweisende Vorschau auf die anstehenden Auftritte.
Als musikalischen Höhepunkt bezeichnete er hierbei den am 19. April zusammen mit den Westheimer Musikanten in der Turnhalle des Sportvereins geplanten Konzertabend. Man wolle den Blasmusikfreunden aus der ganzen Region mit einem abwechslungsreichen Programm einige unterhaltsame Stunden bereiten und den mittlerweile anerkannt guten Leistungsstand unter Beweis stellen.
Rudi Schlereth zeigte sich in seiner Rückschau auch über den Verlauf der Proben und der zahlreichen Auftritte sehr zufrieden.