Nochmals besteht in diesem Sommer die Gelegenheit, die Marienkapelle direkt an der B 85 zu besichtigen, selbstverständlich in diesen Zeiten unter den Bedingungen der erforderlichen Corona-Schutzmaßnahmen. Die Besucher können dabei erfahren, wie sich die Nutzung des Gebäudes änderte und welche Seiten der Geschichte aufgeschlagen wurden. Sie entdecken Interessantes, das sie auch käuflich erwerben können. Die Arbeitsgemeinschaft Marienkapelle freut sich auf viele interessierte Gäste. Die Kapelle ist am heutigen Samstag von 10 bis 12 Uhr geöffnet. red