Ein vermisster Senior ist unverletzt wieder aufgefunden worden, teilt das Polizeipräsidium Oberfranken mit. Wegen gesundheitlicher Probleme hatte der 82-Jährige am Montag gegen Mitternacht den Notruf gewählt. Noch vor Eintreffen der Rettungskräfte hatte der demenzkranke Mann jedoch das Anwesen verlassen. Umfangreiche Suchmaßnahmen mit Unterstützung eines Polizeihundeführers und eines Hubschraubers folgten. Am Dienstag gegen 9 Uhr konnte der Mann aufgegriffen werden. Er kam vorsorglich ins Krankenhaus. red