Eine Frau hat am Mittwochabend bei der Polizeiinspektion Coburg Anzeige gegen einen Verkehrsrowdy erstattet. Die 46-Jährige war am Dienstagabend mit ihrem Auto auf der Kreisstraße CO11 im Bereich Sonnefeld unterwegs, als sie mit hoher Geschwindigkeit von einem schwarzen Sportwagen überholt wurde. Nach dem Überholvorgang scherte der Sportwagen dicht vor dem Fahrzeug der Frau ein und bremste unvermittelt stark ab. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, musste die Autofahrerin ebenfalls stark abbremsen und nach links an dem Sportwagen vorbei ausweichen. Der Sportwagen folgte ihr daraufhin, fuhr dabei ständig dicht auf und gab immer wieder die Lichthupe. Das Kennzeichen des Sportwagens ist bekannt, die Polizei ermittelt wegen Nötigung im Straßenverkehr. pol