Im Graben landete ein 30 Jahre alter Autofahrer, der am Mittwochmorgen gegen 4.10 Uhr mit seinem Pkw die Staatsstraße 2275 von Rügheim kommend in Richtung Haßfurt befuhr. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er auf vereister Fahrbahn ins Schlingern und fuhr infolgedessen in den Graben. Dabei beschädigte er ein Verkehrsschild und riss sich an seinem Pkw die Ölwanne auf. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 3500 Euro. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.