Am Samstagnachmittag wurde der Polizei mitgeteilt, dass es aus einem Pkw in Zapfendorf penetrant nach Marihuana rieche. Das Fahrzeug konnte später samt Fahrer an der Halteradresse in Scheßlitz angetroffen werden. Der 19-jährige Fahrzeugführer gab zu, vor Fahrtantritt Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Er habe einen Joint geraucht. Ein Urintest bestätigte den Verdacht. Demzufolge wurde eine Blutentnahme bei dem 19-jährigen Mann durchgeführt. Im Anschluss wurde in der Wohnung des Beschuldigten noch Marihuana aufgefunden und beschlagnahmt. pol