Am Mittwochnachmittag wurde eine 20-jährige Renault-Fahrerin in Garitz angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da bei der Fahrerin Anzeichen für einen vorangegangenen Drogenkonsum festgestellt wurden, wurde eine Blutentnahme angeordnet, berichtet die Polizei. Falls sich bei der Untersuchung der Blutprobe der Verdacht bestätigt, kommen auf die 20-Jährige ein hohes Bußgeld und ein Fahrverbot zu, so die Polizei weiter. pol