Mit einem "Blutterfly-Messer" erwischte die Polizei einen 31-Jährigen am Dienstagabend in einem Bad Kissinger Stadtteil. Die Beamten in Zivil kontrollierten den Mann, der ihnen schließlich das verbotene Messer übergab. Er hatte das "Butterfly-Messer" in seiner Hosentasche stecken. Die Beamten stellten das Messer sicher, meldete die Polizeiinspektion Bad Kissingen. pol