An der Henneberg-Grundschule standen mehrere Verabschiedungen an, wie die Verantwortlichen jetzt in einer Pressemitteilung informierten. So verließen mit dem letzten Schultag nicht nur die Mädchen und Jungen der vierten Klassen die Henneberg-Grundschule. Mit Ulrike Vogel verabschiedete Rektor Bernd Czelustek auch eine Lehrerin, die das Leben vieler Kinder insbesondere im dritten und vierten Jahrgang in Arnshausen als Klassenleiterin entscheidend geprägt hatte. Ulrike Vogel blickte in ihrer Abschiedsrede mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurück, habe ihr doch ihr Beruf immer viel Freude bereitet. Andererseits sehe sie ihrer Zeit "in Pension" zuversichtlich entgegen, denn jeder Abschied sei auch die Chance auf einen neuen Anfang.

Außerdem sind mit Christina Mahn, Steffen Krambo und der stellvertretenden Elternbeiratsvorsitzenden Christina Scheit (2.v.r.) drei bewährte, zuverlässige und sehr aktive Mitglieder aus dem Elternbeirat der Henneberg-Grundschule ausgeschieden, da ihre Kinder an eine weiterführende Schule wechseln werden. Auch ihnen dankte Bernd Czelustek herzlich für die hervorragende Zusammenarbeit. red