Wie der VdK-Ortsverband Höchstadt mitteilt, entfallen ab sofort alle Außensprechtage des VdK-Kreisverbands. Ebenso werden das Karpfenessen im November und die Weihnachtsfeier im Dezember abgesagt.

Der derzeitige Vorsitzende Franz Rabl wäre regulär nur noch bis März 2021 im Amt. Somit müsste bei der nächsten Hauptversammlung, falls diese stattfinden kann, dieser Posten neu besetzt werden. Dazu teilt der VdK-Landesverband jetzt mit, dass laut dem Pandemiegesetz in Bayern alle Vorstände bis wenigstens Dezember 2021 im Amt bleiben.

Der Ortsverband hat sich entschlossen, mit Blick auf die aktuelle Pandemielage für 2021 kein Jahresprogramm aufzulegen. Mögliche Termine werden rechtzeitig angekündigt. Dem Höchstadter VdK erscheint es sinnvoller, wenige mögliche Termine rechtzeitig anzukündigen als viele angekündigte Termine wieder abzusagen. red