Der VdK Ortsverband Danndorf/Schimmendorf hat bei seiner Hauptversammlung in der Gastwirtschaft Herold in Schimmendorf einen neuen Vorstand gewählt. Nach 14 Jahren Tätigkeit schied Vorsitzende Rosemarie Müller aus dem Amt, zu ihrer Nachfolgerin wurde Renate Hoffmann gewählt.

Schriftführer Gerd Hans Oehrlein ließ das Vereinsgeschehen des vergangenen Jahres auf charmante und humorige Art Revue passieren. Kreisvorsitzender Klaus Nenninger informierte über die vielen Tätigkeitsfelder und die gute Entwicklung des VdK in Bayern, und ging besonders auf die zunehmenden Mitgliederzahlen im Kreisverband ein. Sein besonderer Dank galt Rosemarie Müller für die vielen Jahre als Vorsitzende des Ortsverbandes. Bei den Neuwahlen wurden alle Posten ohne Gegenstimmen und Enthaltungen vergeben.

Der neue Vorstand

Der neue Vorstand setzt sich jetzt wie folgt zusammen: Vorsitzende Renate Hoffmann, stellvertretende Vorsitzende Beate Niesar, Schriftführer Gerd Hans Oehrlein, Kassier Reiner Schwarz, Seniorenbeauftragte Sieglinde Rauh und Rosemarie Müller, Ausschussmitglieder Erwin Vogel, Norbert Weibrecht, Gert Hühnlein und Stephan Beyerlein.

Die neue Vorsitzende Renate Hoffmann wünschte allen ein gutes Miteinander und erfolgreiches gemeinsames Schaffen.

Als Veranstaltungen für dieses Jahr wurden der Besuch der Naturbühne in Trebgast am 10. Juli und ein Halbtagesausflug am 14. September angekündigt. red