von unserem Mitarbeiter Johannes Waigand

Eltmann — Fünf Spiele in Folge hatte der SV Fellbach zuletzt gewonnen und sich dadurch die Tabellenspitze in der 2. Volleyball-Liga Süd geholt. Die Oshino Volleys des VC Eschenbacher Eltmann waren in fünf Heimspielen ungeschlagen und wollten diese Serie gegen die starken Schwaben aufrechterhalten. Dank einer tollen Teamleistung sahen die 420 Zuschauer am Samstag einen 3:2 (15:25, 15:25, 25:19, 25:18, 15:11)-Tiebreak-Sieg der Unterfranken, die somit ihre "weiße Weste" in der eigenen Halle behalten.
In der Rückrunde kommen alle Spitzenteams außer Fellbach nach Eltmann, was darauf hoffen lässt, dass sich die Oshino Volleys weiter in der Spitzengruppe halten können. "Den Start in die Partie haben wir leider etwas verschlafen, was natürlich auch an der unglaublichen Stärke des Gegners lag.