Am Sonntagnachmittag konnte ein Zeuge drei Jugendliche auf dem Atrium-Dach dabei beobachten, wie sie Steine auf ein Glasdach schmissen. Zudem wurde eine Betonbodenplatte vom Dach auf das Parkdeck geworfen. Beim Eintreffen der Polizeistreife flüchtete das Trio, die Jugendlichen konnten nicht mehr gestellt werden. Sie hinterließen mit ihrem Vandalismus einen Sachschaden von rund 800 Euro. Am Montagmorgen beobachtete dann ein Zeuge, wie vier 13- bis 15-Jährige über eine verschlossene Tür eines Parkdecks kletterten und sie sich ebenfalls widerrechtlich dort aufhielten. Die Jugendlichen entlarvten sich als Schulschwänzer und wurden von der alarmierten Polizei zurück in ihre Schulen gebracht. Gegen die vier wurde Strafanzeige wegen Hausfriedensbruchs gestellt. Fahrraddieb greift in Tiefgarage zu Aus einer Tiefgarage in der Brennerstraße wurde zwischen Sonntag, 6. September, und Sonntag, 27. September, ein schwarzes Bulls-Herrenrad im Wert von 500 Euro entwendet. Täterhinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0951/9129-210 entgegen. pol