Für alle Liebhaber von US-Cars & -Bikes ist es am Wochenende so weit. In Geiselwind wird die A 3 zur legendären Route 66. Drei Tage "American Way of Life-Feeling" mit über 1000 farbenprächtigen US-Fahrzeugen, Rock- & Rockabilly-Livemusic, American Street Market, Tattoo Convention, Food-Truck-Festival und anderem mehr versprechen die Organiatoren auf dem Autohof Strohofer vom heutigen Freitag an.
Das Ereignis findet bereits zum elften Mal statt. Geiselwind macht sich bereit für die Fans des Amerikanischen Lifestyles. Aus Deutschland, Österreich und der Schweiz reisen der Ankündigung zufolge über 1000 legendäre, spektakuläre und farbenprächtige US-Cars, Harleys oder luftgekühlte Volkswagen der 50er und 60er Jahre an.
Die besten Fahrzeuge stellen sich auf der Show-Bühne einer Expertenjury um Moderator Otto Meyer-Spelbrink, der mit coolen Sprüchen und viel Fachwissen aufwarten wird.


Stilecht bis zur Haartolle

Das großzügige Festivalgelände bietet neben viel Platz zum Cruising diverse Foto-Locations, um die Traumautos richtig in Szene zu setzen. "Car-Viewing" geht hier sogar vom eigenen Auto aus, und zwischen den vielen Fahrzeugen bleibt dennoch genug Raum zum Campen. Denn auch das Rahmenprogramm lädt zum längeren Verweilen ein. Einen stilechten Haarschnitt gibt es beim Rolling Barber oder ein neues Outfit im Rockabilly Look. 20 Händler bieten auf dem American Street Market vom Zollwerkzeug bis zum Petticoat alles, was Liebhaber des American Lifestyles suchen. Und am Abend geht die Party richtig los mit Pin-up- Girls und bester Rockabilly-Livemusic von The Lennerockets, The Backbeats und The Silverettes. Auch auf die Nachwuchsfahrer warten der Ankündigung zufolge Überraschungen.
Neben den optischen Highlights sorgen 20 Food-Trucks für kulinarische Überraschungen. Auf die harten Kerle und Ladys wartet die Tattoo Convention mit 18 Tattoo- & Piercing-Studios, Suppliers sowie Prämierungen der schönsten Kunstwerke.
Am Samstag und Sonntag ab jeweils 11 Uhr heißt es "Nadeln frei" und auf die Zähne beißen.
Das Street-Mag-Festival vom 23. bis 25. Juni gilt als American Lifestyle-Festival von Süddeutschland und mittlerweile als Pflichttermin in der Szene.
Details sind zu erfahren unter www.streetmag-geiselwind.de. red