Die neue Ausstellung im Treppenturm von Karstadt wird sicherlich viele Bamberger stoppen, wenn sie auf der Rolltreppe hinunter ins Erdgeschoss gefahren sind. Dort sind diesmal Fotos zu sehen aus "ihrer Stadt". Aber es sind ungewöhnliche Bilder, denn sie zeigen nicht die bekannten, bunten Postkartenmotive, sondern zeichnen sich durch eine gewisse Düsternis aus.
Unter dem Titel "Rekonstruierter Schulweg" zeigt der Erlanger Fotograf Geörg Pöhlein in seiner Fotoserie seinen eigenen Schulweg, den er als Jugendlicher in Bamberg jahrelang gegangen ist. In den 60er und frühen 70er Jahren war er im Ottonianum untergebracht und besuchte von dort aus das Franz-Ludwig-Gymnasium.