Die Katholische Landvolkbewegung (KLB) der Erzdiözese Bamberg lädt zu einer Entdeckungstour mit dem Rad unter dem Titel "Der Fränkische Marienweg" ein. Vom 22. bis 24. Mai - steht eine abwechslungsreiche Fahrt mit Start ab Ebelsbach am Main im Landkreis Haßberge auf dem Programm, teilt die KLB mit. Die Strecke führt am ersten Tag über Maria Limbach, Sand am Main, Gerolzhofen und Volkach nach Münsterschwarzach. Tags darauf werden zunächst Kitzingen und dann Marktbreit angesteuert, ehe dann am Nachmittag Würzburg erreicht wird, wo im Schönstattzentrum Marienhöhe übernachtet wird. Am dritten Tag erfolgt die Rückfahrt über Effeldorf, Volkach, Schweinfurt und Haßfurt zum Ausgangspunkt Ebelsbach.

Die Tagesetappen sind so gehalten, dass genügend Zeit und Raum für Besichtigungen, Ruhe und Einkehr bleiben. So verbindet diese Radtour Religion, Kultur, Kunst, Natur, Bewegung, Entspannung sowie Gemeinschaft und wird somit viele Sinne ansprechen. Zu den Inklusivleistungen zählen die Übernachtungen und Vollpension. Mit dabei sind ein Begleitfahrzeug (für den Transport von Gepäck und Tagesverpflegung) sowie diverse Führungen.

Anmeldungen nimmt die KLB-Geschäftsstelle Bamberg (Telefon 0951/5023800, E-Mail: klb@erzbistum-bamberg.de) entgegen. Auskunft erteilt auch Valentin Schaub unter der Telefonnummer 09135/547 oder via E-Mail an valentin.schaub@herzomedia.net. red