Reges Treiben in den unterschiedlichsten Altersstufen herrschte am Kunsttag in den einzelnen Klassenzimmern der Grundschule Rodachtal. Der Grund: Klassenübergreifender Unterricht. Im Fachbereich "Kunsterziehung" wurden den Kindern im Rahmen einer Schülerversammlung von de Lehrern fünf verschiedene Themen genauer vorgestellt, aus denen sie eines zur Bearbeitung auswählen konnten.
Mit Begeisterung gestalteten die Schüler dann etwa aus Zeitungspapier und mit Filzstiften bunte Tierfiguren, die auf farbiges Papier geklebt wurden. Großer Beliebtheit erfreute sich auch die Gestaltung von fröhlichen, traurigen oder wütenden Monstern mit Wachsmalstiften auf Tonpapier. Vorweihnachtlich ging es beim Basteln von großen Weihnachtssternen zu.


Malen bei Weihnachtsmusik

Genaues Malen und Mischen von Wasserfarben war beim Thema "Geometrische Formen - Ton in Ton" angesagt. Beschwingt von vorweihnachtlicher Musik erstellten die Schüler farbenfrohe Bilder. Gut besucht war auch der "Dino-Workshop", in dem die Kinder fantasievolle, farbenprächtige Dinosaurier aus Knete herstellen konnten. red