Bad Kissingen — Die neue Gemeinschaftsunterkunft (GU) im Hauptgebäude der früheren Postgaragen an der Münnerstädter Straße ist bezugsfertig. Vor längerer Zeit schon hatte man von Seiten der Regierung die Immobilie besichtigt und als geeignet befunden. Eigentlich sollte sie Anfang Oktober bezugsfertig sein. Doch es mussten noch Brandschutzauflagen erfüllt werden, bevor die Bauabnahme durch die Stadt Bad Kissingen erfolgen konnte. Knapp 80 Personen können in der neuen GU aufgenommen werden. Dabei handelt es sich um Männer, Frauen und Kinder, die aus Notunterkünften kommen. Bereits am Mittwoch sollen die ersten zwölf Personen aus der Bad Kissinger Notunterkunft in die neue GU umziehen. Der Landkreis ist nämlich verpflichtet, nach einem bestimmten Schlüssel eine Anzahl von Personen - das sind genau 31 wöchentlich - aus der Notunterkunft in GUs oder andere dezentrale Unterkünfte zu verlegen. ikr