Bei einer Verkehrskontrolle am Mittwoch fiel den Hammelburger Polizisten ein Autofahrer auf: Es gab Hinweise, die auf einen kürzlich zurückliegenden Drogenkonsum des Fahrers schließen ließen. Nach einer Befragung durch die Beamten gab der Betroffene letztendlich zu, Drogen konsumiert zu haben. Das Auto musste abgestellt werden, der Fahrzeugführer wurde zur Blutentnahme in das Hammelburger Krankenhaus gebracht. Welche rechtlichen Konsequenzen den Lenker des Pkw erwarten, entscheidet sich, sobald das Ergebnis der Blutuntersuchung vorliegt, heißt es im Bericht der Polizei abschließend. pol