Zivile Beamte der Polizeiinspektion Bad Kissingen haben am Montag gegen 18.40 Uhr in Garitz eine Autofahrerin kontrolliert. Es stellte sich heraus, dass die 29-Jährige unter Drogeneinfluss am Steuer saß, wie die Bad Kissinger Polizei ergänzend informiert. Ein Drogentest verlief positiv, weshalb sich die Frau einer Blutentnahme unterziehen musste. Auf dem Beifahrersitz und im Fond befanden sich noch zwei männliche Personen, heißt es weiter von der Polizei. Bei der Kontrolle fanden die Ermittler in der Sporttasche des Beifahrers ein Druckverschlusstütchen mit Amphetamin. Eine Kleinmenge Amphetamin wurde zudem in einer Socke des anderen Mannes entdeckt. Ermittlungen wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen alle drei beteiligten Personen wurden aufgenommen, wie die Bad Kissinger Polizisten ergänzend mitteilten. pol