Die Fahrt eines 43-jährigen Autofahrers haben Polizisten aus Ebermannstadt am Sonntagmittag beendet. Der Mann stand unter Betäubungsmitteleinfluss. Gegen 11 Uhr kontrollierten die Ordnungshüter den Audi-Fahrer in der Breitenbacher Straße. Hierbei stellten die Beamten eindeutige Hinweise auf einen vorangegangenen Drogenkonsum fest. Der durchgeführte Schnelltest bestätigte den Verdacht und verlief hinsichtlich mehrerer Substanzen positiv. Die Streifenpolizisten beendeten die Weiterfahrt an Ort und Stelle und brachten den Mann zur Blutentnahme.