Während einer Sachbearbeitung fiel Zivilbeamten der Polizei Lichtenfels am Donnerstagvormittag im Stadtgebiet ein Audi-Fahrer auf, der sich auffällig verhielt. Bei einer Kontrolle fanden die Beamten eine geringe Menge Crystal Meth. Weiterhin stand der junge Mann augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Der 31-Jährige erhält eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Fahrens unter Drogeneinwirkung und Drogenbesitz, die Halterin des Audi wegen des Ermächtigens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis. pol