Ein 18-Jähriger ist am Samstagmorgen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen worden. Hierbei stellten die Beamten diverse Auffälligkeiten fest, die auf einen vorangegangenen Drogenkonsum des Mazda-Fahrers hinwiesen. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt unterbunden. Ob sich der Verdacht des Fahrens unter Drogeneinfluss verhärtet, hängt vom Ergebnis der Blutuntersuchung ab. pol