Verdachtsmomente für einen vorangegangenen Betäubungsmittelkonsum hatten Beamte der Polizeiinspektion Bad Neustadt bei einer Autofahrerin. Als sie ihr dies vorhielten, gab sie an, zuletzt am Vorabend Marihuana konsumiert zu haben. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen wurde noch eine geringe Menge des Betäubungsmittels sichergestellt. Nach erfolgter Blutentnahme auf der Dienststelle wurde die Weiterfahrt untersagt. Auf die junge Frau kommt nun eine Anzeige wegen dem Besitz von Betäubungsmitteln und Fahren unter Drogeneinfluss zu. pol