Am Freitagabend beobachtete ein Verkehrsteilnehmer einen Sattelzug, der im Baustellenbereich auf der A 73 in Richtung Suhl die Mittelschutzplanke streifte und anschließend seine Fahrt in Schlangenlinien fortsetzte. Im Anschluss wurde der Zeuge noch durch den Sattelzugfahrer durch dichtes Auffahren, Anhupen und Lichthupe genötigt. Bei Strullendorf konnte der 48-jährige Sattelzugfahrer durch eine Polizeistreife angehalten und einer Kontrolle unterzogen werden, bei der deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen wurde. Ein Test ergab einen Wert von 1,74 Promille. Daraufhin wurde der Führerschein sichergestellt.


Mit Promille in den Graben

Mit 1,62 Promille setzte sich in der Nacht zum Montag ein 30-jähriger Ukrainer in Elsendorf hinter das Steuer seines Transporters. Im Bereich der Gleißenbergstraße fuhr er seinen Laster in den Graben. Der "Alkoholsünder" musste zur Blutentnahme; die Weiterfahrt wurde sofort unterbunden. Ein Abschleppunternehmen barg den Lkw. pol