Laden...
Frohnlach
Übungsfahrt

Unsichere Fahrweise fiel auf

Ohne Fahrerlaubnis war am Montag um 14 Uhr ein 17-Jähriger mit einem Pkw in der Nähe des Frohnlacher Fußballstadions unterwegs. Beamte des Coburger Einsatzzuges bemerkten die unsichere Fahrweise des j...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ohne Fahrerlaubnis war am Montag um 14 Uhr ein 17-Jähriger mit einem Pkw in der Nähe des Frohnlacher Fußballstadions unterwegs. Beamte des Coburger Einsatzzuges bemerkten die unsichere Fahrweise des jungen Fahrers und unterzogen die beiden Insassen des Fahrzeugs daraufhin einer Kontrolle. Die Mutter des 17-Jährigen überwachte als Beifahrerin die Fahrübungen. Da die Fahrt allerdings auf öffentlichem Verkehrsgrund stattfand, hätte der 17-jährige Fahrschüler eine Fahrerlaubnis benötigt, die er natürlich noch nicht hatte. Die Beamten unterbanden die Fahrt, die Mutter übernahm das Steuer. Gegen den 17-Jährigen wird wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt, gegen die Frau wegen Ermächtigens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis. Als Fahrzeughalterin hätte sie die Fahrt ihres Sohnes nicht zulassen dürfen, berichtet die Polizeiinspektion Coburg. red