Am Sonntagabend, gegen 19.45 Uhr, erhielt die Polizei Bad Kissingen die Mitteilung, dass ein Autofahrer mit einer unsicheren Fahrweise im Stadtgebiet unterwegs sei. Die Beamten trafen den 51-Jährigen zu Hause an. Er gab zu, mit seinem Auto unterwegs gewesen zu sein, obwohl er zuvor Alkohol getrunken hatte. Ein Alkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 2,8 Promille. Die Polizei zog gleich vor Ort seinen Führerschein sowie den Fahrzeugschein ein und teilte dem Mann mit, dass er ab sofort kein Kraftfahrzeug mehr führen darf. Nach Auswertung der Blutprobe wird ihm eine Anzeige zugestellt. pol