Lange Zeit gab es unter Vorsitz von Horst Schunk in Coburg einen Baumschutzverein, der sich voll und ganz dem Schutz von Bäumen widmete. Nunmehr gibt es in der Stadt ein Baumkataster und eine gültige Baumschutzverordnung. "In den Kommunen des Landkreises fehlt diese", wie die Altstadtfreunde Coburg in ihrer Einladung schreiben. Christopher Busch, Baumexperte beim Bund Naturschutz, wird am morgigen Donnerstag im "Münchner Hofbräu" (Kleine Johannisgasse) dazu referieren. Eine Diskussion schließt sich an. Beginn ist um 19 Uhr. red