Ein aufmerksamer Landwirt hat bei der Bestellung seines Feldes ungewöhnliche Pflanzen im Bereich eines Waldstücks bei Igensdorf entdeckt und der Polizei gemeldet. Rechtsseitig von der B 2 nach dem gesperrten Pendlerparkplatz in Richtung Forth stellten Polizeibeamte letztendlich fest, dass es sich bei dem Gewächs um 14 Cannabispflanzen handelt, die bereits teilweise eine stattliche Höhe von bis zu 1,80 Meter erreicht hatten, jedoch noch keine Blüten trugen. Die kleine Plantage wurde ausgehoben und die Pflanzen sichergestellt. Ermittlungen wegen illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln wurden eingeleitet. Wer hat in dem Bereich Personen beziehungsweise . vermeintliche Wanderer wahrgenommen, die sich auffällig verhalten haben?