Im Bereich von Gasseldorf kam es Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr zu einer Auseinandersetzung. Ein Autofahrer aus Erlangen befuhr einen gesperrten Flurbereinigungsweg, um dort seine Hunde laufen zu lassen.
Ein Spaziergänger, der den bislang unbekannten Autofahrer darauf aufmerksam machte, dass man diesen Weg nicht befahren dürfe, wurde nach Angaben der Polizei daraufhin unflätig beleidigt. Der Geschädigte konnte das Autokennzeichen des Hundebesitzers notieren. Die Polizei hat die entsprechenden Ermittlungen aufgenommen. red