Kreis Haßberge — Nach dem vierten Durchgang der Luftgewehr-Bezirksgruppe Unterfranken Ost ist Traustadt als einziges Team noch ohne Punktverlust. Gochsheim schob sich durch den Sieg über Sand auf die Verfolgerposition vor. Zu einem Spitzenkampf entwickelte sich die Begegnung zwischen Unfinden und Schwanfeld, wobei die Schwanfelder beide Punkte entführten. Vier Vereine bilden ein punktgleiches Mittelfeld. Untertheres rutschte mit der schlechtesten Leistung an die vorletzte Stelle ab. Bester Schütze war Udo Finger aus Traustadt, der sich auf ausgezeichnete 390 Ringe steigerte.
ERGEBNISSE
Unfinden - Schwanfeld 1492:1508
Traustadt - Oberschleichach 1498:1480
Gochsheim - Sand 1489:1484
Untertheres - Serrfeld 1459:1493
1. Traustadt 4 6004 8:0
2. Gochsheim 4 5972 6:2
3. Unfinden 4 5988 4:4
4. Oberschleichach 4 5965 4:4
5. Schwanfeld 4 5948 4:4
6. Serrfeld 4 5943 4:4
7. Untertheres 4 5910 2:6
8. Sand 4 5910 0:8
Einzel: U. Finger (Traustadt) 390, S. Schad (Untertheres) 384, H. Karg (Oberschleichach) 380, P. Kettler (Unfinden) 380, S. Flachsenberger (Sand) 379, S. Krines (Sand) 378, D. Gießl (Unfinden) 376, M. Streng (Unfinden) 375 dk