Es klang nach einem kleinen, unbedeutenden Unfall. Am Donnerstagmorgen, gegen 8.35 Uhr, stieß der Fahrer eines blauen Opel bei den Parkplätzen am Bahnhof beim Ausparken rückwärts gegen einen silbernen Fiat. An dem Fiat entstand ein Schaden von circa 1500 Euro. Der Unfallverursacher händigte daraufhin dem Geschädigten eine Visitenkarte seines vermeintlichen Versicherungsvertreters aus und fuhr davon. Doch offenbar war diese Angabe falsch. Die Polizei sucht deshalb Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise auf die Identität des Opel-Fahrers beziehungsweise dessen Kennzeichen machen können. Bitte melden unter Tel.: 0971/ 714 90. pol