Uehlfeld — Drei Fälle des unerlaubten Entfernens vom Unfallort sind der Neustädter Polizei am vergangenen Wochenende gemeldet worden. So soll am Samstag gegen 18.50 Uhr der Fahrer eines silberfarbenen Autos in der Uehlfelder Hauptstraße beim Vorbeifahren den linken Außenspiegel eines auf dem Gehweg parkenden Autos "abrasiert" haben. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 150 Euro.
In der Emskirchener Bertholdstraße fand sich am Sonntagmorgen an einem geparkten Auto eine Beschädigung an der linken Fahrzeugfront und -seite. Die Schadenshöhe dürfte bei rund 800 Euro liegen. Vermutlich mit einem Einkaufswagen wurde am Sonntag zwischen 16 und 17 Uhr ein Schaden in Höhe von rund 2500 Euro an der Fahrertür eines auf dem Parkplatz eines Baumarktes am Neustädter Riedweg geparkten Autos verursacht. Wegen des Herbstmarktes herrschte dort reger Kundenbetrieb. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 09161/88530 entgegen. pol