Ein betrunkener Autofahrer hat am Mittwochmittag am Hammelburger Berg seinen BMW bei einem Unfall schwer beschädigt, berichtet die Polizei Bad Brückenau. Der 24-Jährige fuhr vom Gewerbegebiet Buchrasen den Berg in Richtung Bad Brückenau hinab. In einer Linkskurve kam er nach rechts ins Bankett und schleuderte beim Gegenlenken über die Fahrbahn. Sein

Fahrzeug blieb entgegen der Fahrtrichtung stehen. Glücklicherweise stieß er mit keinem anderen Fahrzeug zusammen, so die Polizei. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem jungen Mann eine Alkoholfahne festgestellt, und ein durchgeführter Alko-Test ergab 2,1 Promille. Der Fahrer musste mit zur Blutentnahme, sein Führerschein wurde sichergestellt. Es entstand nur leichter Schaden an einem Leitpfosten und dem Bankett in Höhe von 250 Euro. Allerdings wurde der BMW bei dem Unfall schwer beschädigt. Der Schaden wird hier auf 10 000 Euro geschätzt. Gegen den Mann wird nun ein Strafverfahren eingeleitet, so die Polizei. pol