Bei einem Unfall in der Mühlhausener Lutherhöhe am Montagmorgen gegen 7.30 Uhr ist ein Laternenmast durch ein Wendemanöver beschädigt worden. Anwohner hörten den Anstoß und konnten das Kennzeichen des verursachenden Fahrzeuges mitteilen. Eine Streife der Polizeiinspektion Höchstadt stellte an der Unfallstelle Kunststoffteile sicher und suchte danach den Fahrzeughalter auf. Dieser räumte den Unfall sofort ein und hatte kurz vor Eintreffen der Polizei den Schaden telefonisch gemeldet. An seinem Auto entstand ein Schaden in Höhe von rund 5000 Euro, am beschädigten Laternenmast dürfte der Schaden rund 2500 Euro betragen.