Pech hatte ein 29-Jähriger, als er mit seinem Auto am Freitagmorgen gegen 8 Uhr von Burghausen in Richtung Münnerstadt unterwegs war. In einer Linkskurve geriet der Pkw auf eisglatter Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Leitpfosten und ein Verkehrsschild. Dabei entstand am Pkw ein Schaden von etwa 2000 Euro. Der Schaden am Verkehrszeichen lag bei etwa 200 Euro. pol