Wieder ist es am Dienstagabend aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei Regen zu einem Unfall auf der A 7 gekommen. Wie die Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck berichtet, verlor der Fahrer eines SUV die Kontrolle über sein Fahrzeug. Es kollidierte mehrmals mit der Mittelschutzplanke. Der Pkw wurde dabei so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Schaden dürfte bei etwa 30 000 Euro liegen. pol