In der Adenauerallee in Forchheim ist es am Dienstagabend im Kreuzungsbereich zu einem Unfall gekommen, als ein 27-jähriger VW-Fahrer aufgrund zu geringen Abstands auf den Seat eines 28-Jährigen auffuhr. Der Seat-Fahrer wollte laut seinen Angaben einen Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht vorbeifahren lassen. Beim Unfall wurde eine Beifahrerin leicht im Nackenbereich verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Sachschaden von circa 1000 Euro, wie die Polizeiinspektion Forchheim berichtet. pol