Am späten Montagabend hat die Verkehrspolizei Bayreuth eine Verkehrskontrolle bei einem polnischen Kraftfahrer durchgeführt. Der 39-Jährige hatte ein verbotenes Pfefferspray in seiner Bauchtasche. Da es keinerlei Prüfzeichen zur Klassifizierung und Kennzeichnung aufwies, war es in Deutschland als verbotener Gegenstand eingestuft und wurde sichergestellt. Auf den Mann wartet nun ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz.