Zu Belästigungen junger Mädchen im Stadtbereich Münnerstadt kam es bereits mehrfach in den letzten Tagen zur Mittagszeit am Bahnhof. Ein verwahrlost aussehender Mann mittleren Alters ging auf Jugendliche zu und schrie sie an, so die Pressemitteilung der Polizei. Manchen soll er hinterher gelaufen sein und Kontakt durch Anlächeln gesucht haben. Es deute jedoch nichts daraufhin, dass hinter den Pöbeleien des Mannes ein sexuelles Motiv steckt, erklärt die Polizei auf Nachfrage dieser Zeitung und auch zur Beruhigung besorgter Eltern. Der Mann sei vermutlich alkoholisiert gewesen. Zwischenzeitlich ist bekannt, dass der Unbekannte auch Erwachsene in Münnerstadt in ähnlicher Weise angesprochen hat.

Die Suche nach dem Unbekannten blieb bisher ergebnislos. Er sei am Bahnhof in einen Zug gestiegen und weggefahren, so eine Information, die der Polizei vorliegt. Es könne deshalb sein, dass er sich mittlerweile nicht mehr in Münnerstadt und Umgebung aufhält, so die Polizei.

Personen, die ähnliche Beobachtungen gemacht haben oder unter Umständen noch machen, sollen diese an die Polizeiinspektion Bad Kissingen unter Tel.: 0971/714 90 melden. pol/eik