Fassungslos über die nächtlichen Aktionen eines bislang Unbekannten in seinem Garten erstattete ein Bürger jetzt Anzeige bei der Polizeiinspektion Hammelburg. Gleich zweimal innerhalb einer Woche suchte ein Unbekannter das Grundstück in der Lindengasse auf und schnitt in der Zeit vom 6. bis 7. März zunächst einen freistehenden Thujastrauch mit einer Handsäge ab. Doch nicht genug, schreibt die Polizei, in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag erschien er erneut und schnitt diesmal mehrere Äste von einer am Haus befindlichen Hecke ab. Hierfür verwendete der Täter vermutlich eine Astschere. In beiden Fällen nahm er die abgeschnittenen Pflanzenteile und Äste mit. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Diebstahl und Sachbeschädigung. Wer verdächtige Personen festgestellt hat oder wer sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter Tel.: 09732/90 60 bei der Polizei zu melden. pol