In der Zeit zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen wurde in der Ludwig-Freiherr-von-Würtzburg-Straße die Hofeinfahrt eines Kfz-Betriebs sowie ein dort abgestellter Pkw beschädigt. Der Grundstückseigentümer hatte festgestellt, dass die Eingangstore der Werkstatt sowie ein dort geparkter und derzeit nicht zugelassener VW Golf mit einer stark übel riechenden Flüssigkeit, vermutlich Buttersäure, übergossen wurden. Durch die Flüssigkeit wurden das Pflaster der Hofeinfahrt, sowie der Fahrzeuglack im Heckbereich des Fahrzeugs massiv beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 3000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Kronach unter der Tel. 09261/5030 entgegen.