In Richtung Bayreuth überholte am Sonntagvormittag auf der A 73 der Fahrer eines silberfarbenen Mazda/SUV den Opel eines 28-Jährigen verbotswidrig rechts und scherte so knapp vor ihm ein, dass der Opel beim Ausweichen nach links in die Mittelschutzplanke gedrängt wurde. Zu einem Kontakt zwischen den Fahrzeugen kam es nicht. Obwohl Sachschaden von rund 9000 Euro entstand, fuhr der Unfallverursacher einfach weiter. Die Autobahnpolizei Bamberg bittet insbesondere zum amtlichen Kennzeichen des Mazda um Zeugenhinweise unter Telefon 0951/9129-510.