Bislang Unbekannte haben am Mittwochvormittag die Heckscheibe eines auf dem Parkplatz an der Friedhofsmauer am Hundsanger abgestellten Renault zertrümmert. Gegen 9.45 Uhr hatte ein junger Mann seinen roten Wagen dort mit dem Heck zur Straße abgestellt. Als er etwa zwei Stunden später zurückkam, musste er feststellen, dass die Heckscheibe des Autos ein Loch sowie zahllose Risse aufwies.

Aufgrund der Kälte setzte sich der junge Mann in den Wagen, während er noch seine Eltern anrief, die ihn abholen sollten. Beim Schließen der Fahrertüre zerbarst die Heckscheibe dann vollends.

Der verursachte Sachschaden beläuft sich nach einer ersten Schätzung auf etwa 300 Euro. Die Polizeiinspektion Kulmbach ermittelt nun wegen des Verdachts der Sachbeschädigung und bittet um Zeugenhinweise.

Personen, die am Mittwoch zwischen 9.45 und 11.30 Uhr in der Nähe des Parkplatzes am Hundsanger etwas Verdächtiges bemerkt haben, wenden sich bitte unter der Telefonnummer 09221/609-0 an die Polizei Kulmbach. pol