Wegen Umbauarbeiten im Landratsamt Haßberge in Haßfurt sind die Waffenbehörde und die zentrale Bußgeldstelle vom heutigen 19. Februar bis 21. Februar sowie vom 13. bis 17. März für den Publikumsverkehr geschlossen. Das teilte das Landratsamt mit. Während dieser Zeit sind die Mitarbeiter auch telefonisch nicht erreichbar. Anfragen mündlicher oder schriftlicher Art können daher nur im Bürgerbüro abgegeben werden (Telefon 09521/27100, E-Mail buergerbuero@hassberge.de). Dies gilt auch für termingebundene Erklärungen und einzuhaltende gesetzliche Fristen. Ab 24. Februar befinden sich, wie das Landratsamt weiter informiert, die beiden Arbeitsgruppen vorübergehend im Erdgeschoss des Landratsamtes in den Zimmern E 20 (Bußgeldverfahren, Waffenkontrollen, Gleichstellungsstelle), E 21 (Bußgeldverfahren und Waffenrecht) und E 22 (Sachgebietsleiter Hans Ullrich Nembach). Voraussichtlich kann der Dienstbetrieb ab 23. März wieder wie gewohnt in den Diensträumen im Erdgeschoss, Ostteil des Landratsamtes, uneingeschränkt stattfinden. red