Wer die Hilfe von Otto Petterich benötigt, kann sich dieser sicher sein. Hilfsbereitschaft, Anpacken und ein guter Ratschlag sind die Attribute, die den Zimmermann auszeichnen.
So war es nicht verwunderlich, dass eine große Gratulantenschar dem beliebten Burgkunstadter zu seinem 80. Geburtstag die Aufwartung machte. Freunde, Nachbarn, Weggefährten und Verwandte waren gekommen, um zu gratulieren. 19 Jahre lang setzte sich der Jubilar im Stadtrat für die Belange der Bevölkerung ein. Seit weit über 50 Jahren ist er Mitglied beim Ortsverband der CSU. Vorsitzender Manfred Hofmann und seine Stellvertreter Christine Frieß, Jörg Jetter und Joachim Ruß dankten ihm für seine unentbehrliche Arbeit. Ähnlich verhält es sich mit der katholischen Kirchengemeinde. Egal ob Pfarrgemeinderat, Kirchenrat oder Mesner, er ist ein Mensch, der immer da ist, wenn er gebraucht wird, erklärte Pater Kosma Rejmer, der zusammen mit Michael Fraunholz und Gabi Denscheilmann die besten Geburtstagsgrüße überbrachte. Seine Zeit für die Öffentlichkeit zu nutzen, war immer Otto Petterichs Anliegen, sei es als fleißiger Chorsänger im Liederkranz, im VdK-Ortsverband, im Musikverein und bei der freiwilligen Feuerwehr Burgkunstadt: Überall ist er seit vielen Jahrzehnten treuer Wegbegleiter als Mitglied. rdi