Der Förderverein der Grundschule "An der Heubischer Straße" hat seinen geschäftsführenden Vorstand neu gewählt. Wiedergewählt wurden Kerstin Scheller als Vorsitzende, Nadine Theimer als Schriftführerin, Nadine Motschmann als Schatzmeisterin und Manuela Ziegler als Zweite Vorsitzende. Neu gewählt wurde Kathrin Sachs zur Dritten Vorsitzenden.
In ihrem Jahresrückblick zeigte sich die Vorsitzende Kerstin Scheller mit der Resonanz auf die angebotenen Förder- und Kursangebote sehr zufrieden. Die Rückmeldung der Kinder sei durchweg positiv und inspiriere für die kommende Tätigkeit. Als wichtigstes Ziel sah die Vorsitzende die verstärkte Suche nach Sponsoren sowohl in der Elternschaft als auch bei ansässigen Firmen. Eine anhaltende Stagnation dieser Gelder würde zu weiteren Kursstreichungen führen. Dies wäre für viele Kinder ein Verlust. Der Förderverein der Grundschule ist ein gemeinnütziger Verein. Das Kursangebot umfasst den Sport- und Lernbereich, wie Schwimmen, Hallentennis, Frühenglisch, kreatives Malen, Zumba sowie ein Kurs mit einem Musikinstrument und ein Kniggekurs. Ferner gewährt er Zuschüsse zu verschiedenen schulischen Veranstaltungen sowie zu Spielgeräten und zu Lernmitteln. Darüber hinaus führt der Förderverein auch besondere Aktionen wie "Saubere Hände" oder "Laufen für's Fördern" sowie einen Spieletag durch. Neben dem umfangreichen Kursangebot ist auch die Bücherprämie für besondere Leistungen, wie zum Beispiel soziales Engagement in der Schul- oder Klassengemeinschaft, besondere sportliche und musische Erfolge oder bemerkenswerte Leistungssteigerungen ein fester Bestandteil der Fördervereinsaktionen. Jährlich freuen sich einer Pressemeldung zufolge etwa 30 Kinder über diese Bücherprämie. Um all dies zu verwirklichen, ist der Förderverein dringend auf Spenden angewiesen. "Hier hoffen wir auf die Unterstützung der ortsansässigen Firmen, privaten Spendern und den Schülereltern zum Wohle aller Kinder an unserer Schule - ganz nach dem Motto: ,Nur gemeinsam sind wir stark‘", heißt es in der Mitteilung. red