Ein oder mehrere unbekannte Täter haben den Maibaum in Dittlofsroda in der Nacht auf Sonntag umgesägt. Beim Fallen streifte der Baum das Dach eines schräg gegenübergelegenen Hauses, beschädigte einige Ziegel und kam quer über die Fahrbahn zum Liegen, schildert die Polizei. Die Feuerwehren aus Wartmannsroth und Dittlofsroda waren mit 25 Kräften zur Bergung im Einsatz. Die Polizeiinspektion Hammelburg hat nun die Ermittlungen aufgenommen.

Auch in Obereschenbach wurde der Maibaum beschädigt. Unbekannte Täter sägten ihn auf einer Höhe von etwa drei Metern an. Das Stück drohte jeden Moment, herunterzufallen, so die Polizei. Die Feuerwehren aus Obereschenbach und Hammelburg konnten den Baum schließlich kontrolliert zu Fall bringen. Wer Hinweise geben kann, meldet sich unter Tel.: 09732/9060 bei der Polizei. pol