Ende August ging bei der Raiffeisenbank-Filiale ein verdächtiger Überweisungsträger ein, wonach ein Verein knapp 7400 Euro an einen Empfänger mit polnischer IBAN überweisen sollte. Die Unterschrift des Vereinsvorsitzenden war offensichtlich gefälscht, weshalb die Überweisung nicht ausgeführt wurde. Der Vorsitzende des Vereins erstattete Anzeige wegen versuchten Überweisungsbetruges. pol